Hilfe & Kontakt

Wir helfen dir gerne weiter

Solltest du Fragen oder Anregungen haben, schaue gern in unseren FAQs nach oder kontaktiere uns über das Kontaktformular.

20% Black Weekend Deal beim Kauf eines Dreamguard: BLACK20

Datenschutz­information

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Website bzw. unserem Dreamguard Online Shop. Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für uns einen besonders hohen Stellenwert. Wir verarbeiten personenbezogener Daten stets im Einklang mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z. B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse.

Mittels dieser Datenschutzinformation möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns im Zusammenhang mit unserer Website und unserem Dreamguard Online Shop erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zudem klären wir Sie mittels dieser Datenschutzinformation über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

Bitte beachten Sie, dass für einzelne Angebote und Funktionen unserer Website ggfs. besondere Datenschutzinformationen gelten können, auf die wir in dem Fall bei der jeweiligen Erhebung der personenbezogenen Daten gesondert hinweisen. Bitte beachten Sie zudem, dass sich unser Online-Angebot nicht an Kinder richtet. Insbesondere um ein Kundenkonto anlegen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

I. Wer ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und an wen kann ich mich zum Thema Datenschutz wenden?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten (i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist die Dräger Digital GmbH, Moislinger Allee 53-55, 23558 Lübeck („Dräger“ bzw. „wir“).

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar per E-Mail unter dataprivacy@draeger.com und per Post unter

Drägerwerk AG & Co. KGaA
Konzerndatenschutzbeauftragter
Moislinger Allee 53-55
D- 23558 Lübeck

II. Welche Daten verarbeitet Dräger? Und zu welchen Zwecken, für welche Dauer und auf welcher Rechtsgrundlage geschieht dies?

Wenn Sie unsere Website besuchen und die angebotenen Services unseres Dreamguard Online Shops nutzen, werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten das genau sind und zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlagen dies geschieht, hängt von verschiedenen Aspekten ab, insbesondere davon, was Sie auf unserer Website machen und welche Funktionen Sie nutzen.

1. Besuch unserer Website (des Dreamguard Online Shops)

Sie können auf unsere Webseite grundsätzlich zugreifen, ohne personenbezogene Daten angeben zu müssen. Aber auch im Falle einer rein informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir bestimmte personenbezogene Daten. Dies müssen wir zum Teil, um Ihnen unsere Website technisch anzeigen zu können. Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website bestimmte Analyseverfahren auf Basis von sog. Cookies und ähnlichen Technologien ein und haben außerdem Links zu anderen Webseiten integriert, deren Betreiber ggf. weitere (personenbezogene) Daten verarbeiten.

a) Logfiles

Wenn Sie unsere Website nur besuchen, also wenn Sie kein Kundenkonto anlegen, etwas bestellen oder sonstige Daten von Ihnen angeben, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese sind technisch erforderlich, um unsere Website anzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können. Es handelt sich hierbei um die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am störungsfreien Betrieb unserer Website. Die Daten werden für einen Zeitraum von 14 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht.

b) Cookies und ähnliche Technologien sowie Cookie-Einstellungen

Um unser Angebot so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir zudem, so wie viele andere Unternehmen auch, sog. Cookies und ähnliche Technologien. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (z.B. Laptop) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unserer Angebote für Sie fortlaufend angenehmer und passender zu gestalten. So setzen wir z.B. sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Damit können Sie beispielsweise auch einzelne Produkte, die Sie auf unserer Website finden, in den Warenkorb legen, ohne dass Sie hierfür ein Kundenkonto anlegen bzw. in einem solchen angemeldet sein müssen. Die Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit sog. temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sobald Sie unsere Website erneut besuchen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie vorgenommen haben, um diese nicht nochmal eingeben zu müssen. Die temporären Cookies werden spätestens nach 24 Stunden gelöscht.

Neben unseren eigenen Cookies setzen wir auch Cookies von Drittanbietern ein (sog. Third-Party-Cookies), um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen und Werbung einzublenden. Auch diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Website zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer festgelegten Zeit automatisch gelöscht. Die einzelnen Third-Party-Cookies der Drittanbieter, die wir einsetzen, erklären wir Ihnen in den folgenden Punkten noch genauer.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser aber auch so einstellen, dass auf Ihrem Endgerät keine Cookies gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Zudem haben Sie in Ihren Cookie-Einstellungen die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, dem Einsatz welcher nicht technisch erforderlicher Cookies Sie zustimmen wollen und welchem nicht. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern und auch bereits zuvor aktivierte Cookies jederzeit wieder deaktivieren und eine einmal erteilte Einwilligung so widerrufen. Auf diese Weise wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Deaktivierung bestimmter Cookies bzw. die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website vollständig nutzen können.

Die Verarbeitung der mittels Cookies erhobenen personenbezogenen Daten, die zur Erbringung unserer Angebote erforderlich sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der störungsfreien Erbringung unserer Angebote auf unserer Website. Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Cookies (insbesondere zu Analyse- und Werbezwecken und im Zusammenhang mit den nachfolgend beschriebenen Drittanbietern) nur, sofern Sie uns hierfür vorher eine entsprechende Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO gegeben haben. Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.

c) Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google Analytics“). Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot ver-bessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Google Analytics verwendet Methoden, wie z.B. Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts-raum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir setzen Google Analytics im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten nur ein, wenn Sie uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben. Ihre Einwilligung ist auch Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können über das Setzen von Cookies wie oben beschrieben in Ihren Cookie-Einstellungen auf unserer Website selbst entscheiden und insbesondere zuvor aktivierte Cookies deaktivieren und Ihre Einwilligung so widerrufen. Darüber hinaus können Sie auch das Setzen von Cookies insgesamt in den Einstellungen Ihres Browser deaktivieren. Ihre im Zusammenhang mit Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.

Weitere Informationen zu den Ihnen gegenüber Dräger zustehenden Rechten als betroffene Person, einschließlich dem Widerrufsrecht, finden Sie weiter unten unter Ziffer VIII dieser Datenschutzinformation. Zudem finden Sie weitere Informationen zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten und zum Datenschutz bei Google insgesamt in der allgemeinen Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

d) Google Ads

Wir nutzen zudem das Online-Werbeprogramm Google Ads von Google („Google Ads“) und hierüber das Conversion-Tracking, um die Effektivität einzelner Anzeigen, Angebote und Funktionen zu messen. Hierfür wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, sobald Sie eine Google-Anzeige anklicken. Dieses Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung, sondern soll ermöglichen, festzustellen, ob Sie während der Gültigkeit des Cookies von 30 Tagen wieder auf die Website mit dem konkreten Angebot zurückkehren.

Jeder Google Ads-Kunde erhält grundsätzlich ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Website von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Website weitergeleitet wurden. Die so erhobenen Daten werden in der Regel nur in anonymisierter Form an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 

Wir setzen Google Ads im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten nur ein, wenn Sie uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben, die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Ads gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ist. Sie können über das Setzen von Cookies wie oben beschrieben in Ihren Cookie-Einstellungen auf unserer Website selbst entscheiden und insbesondere zuvor aktivierte Cookies deaktivieren und Ihre Einwilligung so widerrufen. Darüber hinaus können Sie das Setzen von Cookies insgesamt in den Einstellungen Ihres Browser deaktivieren.  Ihre im Zusammenhang mit Google Ads erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten (in Bezug auf die IP-Adresse) bzw. einem Monaten (in Bezug auf Cookie-Informationen) gelöscht bzw. anonymisiert.

Informationen, die Google zur Darstellung von Werbung benutzt, können Sie unter dem folgenden Link von Google einstellen https://adssettings.google.com/. Alternativ können Sie die Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link https://optout.aboutads.info/ oder auf der Seite von Your Online Choices unter https://www.youronlinechoices.com/de/ deaktivieren. Weitere Informationen zu den Ihnen gegenüber Dräger zustehenden Rechten als betroffene Person, einschließlich dem Widerrufsrecht, finden Sie weiter unten unter Ziffer VIII dieser Datenschutzinformation. Zudem finden Sie weitere Informationen zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads und zum Datenschutz bei Google insgesamt in der allgemeinen Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

e) Instagram Feed

Wir nutzen auf unserer Website einen Feed des Dienstes Instagram. Instagram ist eine audiovisuelle Social-Media-Plattform, die den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos sowie die Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht („Instagram“). Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist für Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Der Instagram-Feed ist über einen iFrame in unsere Website eingebunden und sorgt dafür, dass wir Ihnen unsere Instagram-Inhalten (wie Fotos und Videos) auf unserer Website anzeigen können. Hierfür stellt Ihr Browser eine Anfrage an den Instagram-Medienserver, mit der auch ihre IP-Adresse übertragen wird, damit Ihnen der iFrame mit unseren Instagram-Inhalten angezeigt werden kann. Dies ist für die Übertragung technisch erforderlich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Im Übrigen enthält unsere Websites Links zu unseren Instagram-Account, so dass Sie uns auf Instagram folgen können.
Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung von Instagram erhältlich unter https://help.instagram.com/155833707900388/.

2. Kontakt mit uns

Auf unserer Website bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, um bei Fragen und Anmerkungen zu unseren Produkten und zu Händlern mit uns Kontakt aufzunehmen. Hierzu bieten wir insbesondere unsere Service Hotline sowie unser Kontaktformular an. Wenn Sie einen dieser Wege nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen, verarbeiten wir die von Ihnen hierbei mitgeteilten Informationen, einschließlich etwaiger personenbezogener Daten, sofern das erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und geschieht auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unter Umständen verarbeiten wir weitere personenbezogene Daten auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere zur Prävention von Betrug und Missbrauch unserer Services (hierzu mehr unten unter Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

3. E-Mail-Newsletter

Damit Sie regelmäßig nützliche Informationen zu Produktupdates, Sonderaktionen und Beiträgen rund um die Themen Atemüberwachung, Schwangerschaft, das erste Jahr Ihres Babyzimmers und viele weitere Themen hierzu erhalten können, bieten wir Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Nicht zuletzt, um sichergehen zu können, dass bei der Eingabe der E-Mail-Adresse keine Fehler unterlaufen sind, setzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren ein. Das bedeutet, dass wir Ihnen nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Namens in die entsprechenden Felder per E-Mail einen Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse übersenden. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink betätigen, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie bequem durch Klicken auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link oder durch eine Nachricht an unseren Datenschutzbeauftragten (s.o.) erklären.

Pflichtangaben für die Anmeldung zum Newsletter sind Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Name. Ihren Namen benötigen wir, um Sie namentlich ansprechen zu können. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns bei der Anmeldung zum Newsletter zusätzliche, freiwillige Fragen, Anregungen oder Wünsche mitzuteilen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit der Kontaktaufnahme Gebrauch machen, verwenden wir diese Informationen, um Ihrem Anliegen nachzukommen (vgl. zur Datenverarbeitung bei der Kontaktaufnahme mit uns auch Ziffer 2 oben).

4. Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit, in unserem Dreamguard Online Shop ein persönliches Kundenkonto anzulegen („Kundenkonto“). Hierfür sind bestimmte Pflichtangaben erforderlich, um das Kundenkonto in unserem Online-System anlegen zu können, die sich aus dem Registrierungsformular ergeben. Darüber hinaus sind weitere freiwillige Angaben möglich. Welche dieser Angaben jeweils zwingend erforderlich ist, ergibt sich aus den entsprechend gekennzeichneten Pflichtfeldern. Wenn Sie an uns das ausgefüllte Registrierungsformular abschicken, erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der Sie die Registrierung nochmals bestätigen müssen, um die Registrierung vollständig abzuschließen und Ihr Kundenkonto anzulegen. In Ihrem Kundenkonto haben Sie eine Übersicht über Ihre bisher getätigten Bestellungen. Über Ihr Kundenkonto können Sie auch bequem weitere Bestellungen tätigen, ohne Ihre Liefer- und Rechnungsanschrift erneut eingeben zu müssen. Bestellungen sind aber auch ohne das Einrichten eines Kundenkontos als Gast möglich (vgl. hierzu unter folgender Ziffer 5 dieser Datenschutzinformation).

Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Kundenkonto verarbeiten wir zur Erbringung unserer Services und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unseren Nutzern den Service anbieten zu können und Störungen und Betrugsversuche zu vermeiden (vgl. hierzu auch Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

Sie können Ihre Daten in Ihren Kontoeinstellungen jederzeit ändern und Ihr Kundenkonto jederzeit mittels des entsprechenden Buttons in Ihren Kontoeinstellungen löschen. Sofern Sie Ihr Kundenkonto löschen, werden wir Ihre im Zusammenhang mit dem Kundenkonto erhobenen personenbezogenen Daten löschen, soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Im Falle solcher Aufbewahrungspflichten schränken wir die Verarbeitung ein, soweit das möglich ist. Verarbeitungsgrundlage ist in dem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b) und c) DSGVO.

5. Warenkorb, Bestellung und Kauf von unseren Dräger Produkten

Wenn Sie in unserem Dreamguard Online Shop einen passenden Artikel finden, der Ihnen gefällt, können Sie diesen sofort in Ihren digitalen Warenkorb legen. Die Einrichtung eines Kundenkontos ist hierfür nicht erforderlich. Allerdings müssen für diese Funktion bestimmte Cookies aktiviert sein (vgl. hierzu Ziffer 1.b) dieser Datenschutzinformation). Diese können Sie in Ihren Cookie-Einstellungen auf unserer Website bequem verwalten.

Wenn Sie einen Artikel dann kaufen möchten, haben Sie die Wahl, dies über ein eingerichtetes Nutzerkonto zu tun, oder als Gast ohne ein Nutzerkonto anzulegen oder sich in ein angelegtes Nutzerkonto einzuloggen. Zur Bestellung werden weitere Angaben zu Ihrer Person benötigt, die erforderlich sind, um Ihre Bestellung durchführen und abwickeln zu können (insbesondere Liefer- und ggfs. Rechnungsanschrift sowie Angaben zu der gewählten Zahlungsart). Genauere Informationen zur Bestellung und zur Abwicklung des Kaufgeschäfts sind unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu entnehmen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Bestellprozess erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unseren Nutzern den Service anbieten zu können und Störungen und Betrugsversuche zu vermeiden (vgl. hierzu auch Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

6. Produktbewertungen

In unserem Dreamguard Online Shop haben Sie die Möglichkeit, unsere Dräger Produkte zu bewerten („Produktbewertung“). Abgegebene Produktbewertungen werden von uns vor der Veröffentlichung in unserem Dreamguard Online Shop zur Prävention von rechtsmissbräuchlichen Inhalten (insb. Beleidigungen, offensichtliche ‚Fake-Bewertungen‘ oder sonstigen rechtswidrigen oder unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechenden Inhalten) geprüft. Weitere Informationen zur Produktbewertung und zu den Voraussetzungen sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ersichtlich.

Verarbeitungsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO. Wir verarbeiten die im Zusammenhang mit der Produktbewertung abgegebenen personenbezogene Daten zur Erbringung dieses Services. Darüber hinaus verarbeiten wir die Daten auch zur Prävention von Missbrauch. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unseren Nutzern den Service anbieten zu können und Störungen und Betrugsversuche zu vermeiden (vgl. hierzu auch Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

7. Store Locator und Google Maps

In unserem Dreamguard Online Shop bieten wir die Möglichkeit an, auf einer interaktiven Karte die Standorte von Händlern zu suchen und anzuzeigen, die unsere Dräger Produkte führen. Um Ihnen diesem Service anbieten zu können, nutzen wir Google Maps der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland („Google Maps“).

Voraussetzung für die Nutzung unseres Store Locators und des dort integrierten Google Maps ist, dass Sie zuvor die Nutzung aktiviert und die Verwendung akzeptiert haben. Ihre Zustimmung können Sie bequem in Ihren Cookie-Einstellungen auf unserer Website verwalten und eine abgegebene Zustimmung auch insbesondere widerrufen. Zudem können Sie auf freiwilliger Basis auch Ihren eigenen Standort übermitteln. Auch dies geschieht nur, wenn Sie der entsprechenden Anfrage des Browser Ihres Endgerätes entsprechend zustimmen.

Sofern Sie die Nutzung aktiviert und der Verwendung zugestimmt haben, wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern, was zur Nutzung der Funktionen von Google Maps notwendig ist. Google erhält dann die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wollen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Nutzung des Store Locators bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt Sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung direkt an Google richten müssen.

Die Verarbeitung der im Rahmen der Nutzung von Google Maps erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO aufgrund der von Ihnen zur Verwendung des Services abgegebenen Einwilligungserklärung.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google unter  http://www.google.com/intl/de/policies/privacy, wo Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten.

8. YouTube-Videos

Wir haben in unseren Dreamguard Online Shop Videos des Videodienstes YouTube der der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA, eingebettet, wobei die Videodienste im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz durch die Europäische Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland erbracht werden („YouTube“).

Wir verwenden die eingebetteten YouTube-Videos nur im sog. erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt bedeutet, dass YouTube keine Cookies für Nutzer speichert, die die Website mit dem eingebetteten YouTube-Video nur besuchen und nicht auf das Video klicken, um die Wiedergabe des YouTube-Videos zu starten. Sofern Sie auf den eingebetteten YouTube-Videoplayer auf unserer Website klicken, kann YouTube unter Umständen Cookies auf Ihrem Endgerät speichern und erhält ggfs. personenbezogene Daten von Ihnen. Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, kann YouTube etwaig gesammelte Daten Ihrem YouTube-Account zuordnen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, bitten wir Sie, nicht diese Funktion zu verwenden bzw. nicht die YouTube-Videos zu starten. Die Verarbeitung der im Rahmen der Nutzung von YouTube erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO aufgrund der von Ihnen zum Abspielen des jeweiligen Videos abgegebenen Einwilligungserklärung. Ihre Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar (vgl. Ziffer VIII.5 dieser Datenschutzinformation). Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

9. Datenverarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und zur Wahrung berechtigter Interessen

Wir können die für die vorstehend dargestellten Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen verarbeiten, denen wir unterliegen. Die Verarbeitung erfolgt in dem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit c) DSGVO.
Soweit erforderlich verarbeiten wir personenbezogene Daten zudem über die vorstehend dargestellten Zwecke hinaus auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen von Dritten. Diese Verarbeitung erfolgt dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zu unseren berechtigten Interessen gehören insbesondere

  • die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
  • die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und schwereren Missbräuchen unserer Services; sowie
  • die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Zusendung von Informationen über Dienstleistungen von uns, sofern Sie der Zusendung von Informationen nicht ausdrücklich widersprochen haben (z.B. Direktwerbung per Print).

III. Bin ich verpflichtet, Daten bereitzustellen?

In einigen der in dieser Datenschutzinformation genannten Fälle ist es erforderlich, personenbezogene Daten bereitzustellen. Dies gilt insbesondere für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Anlegung eines Kundenkontos, der Anmeldung für den Newsletter, der Bearbeitung von Anfragen über die von uns zur Verfügung gestellten Kontaktwege und bei der Bestellung von Artikeln.

Bei der jeweiligen Erhebung der personenbezogenen Daten weisen wir Sie in dem jeweiligen Zusammenhang darauf hin, welche Daten jeweils erforderlich sind (z.B. durch Kennzeichnung als Pflichtangaben*). Ohne diese erforderlichen Daten können wir die jeweilige Leistung nicht erbringen, also Ihnen bspw. keinen Newsletter schicken oder nicht auf Ihre Anfragen reagieren.
Auch wenn wir darüber hinaus weitere personenbezogene Daten von Ihnen erheben, teilen wir Ihnen bei der Erhebung grundsätzlich mit, falls die Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist.

IV. Wer erhält personenbezogene Daten von uns?

Die von uns im Rahmen des Dreamguard Online Shops erhobenen personenbezogene Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Je nach Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen bzw. Organisationseinheiten Zugriff auf diese personenbezogenen Daten, für die der Zugriff jeweils erforderlich ist. Hierzu gehören insbesondere die mit der Bereitstellung unserer digitalen Angebote oder den jeweiligen Geschäftsprozessen befassten Fachabteilungen (z.B. unsere IT-Abteilung).

Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln, insbesondere an

  • diejenigen Empfänger, an die wir personenbezogene Daten zur Erfüllung abgeschlossener Verträge übermitteln müssen (z.B. an Liefer- und Logistik-unternehmen, die Ihnen die bei uns im Dreamguard Online Shop bestellten Artikel nach Hause liefern);
  • die von uns eingeschalteten Dienstleister, die für uns auf gesonderter vertraglicher Grundlage Leistungen erbringen, die auch die Verarbeitung personenbezogener Daten umfassen können, sowie die mit unserer Zustimmung eingeschalteten Subunternehmer unserer Dienstleister; sowie
  • nicht-öffentliche und öffentliche Stellen, soweit wir aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind.

V. Werden Daten in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR übermittelt?

Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns ausschließlich innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

In Einzelfällen kann es jedoch erforderlich sein, dass wir Informationen an Empfänger in sog. „Drittländern“ übermitteln müssen. „Drittländer“ sind Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in denen ohne Weiteres nicht von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist. Sofern die übermittelten Informationen auch personenbezogene Daten umfassen, stellen wir vor einer solchen Übermittlung sicher, dass in dem jeweiligen Drittland oder bei dem Empfänger in dem Drittland das erforderliche angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist. Dies kann sich insbesondere aus einem sog. „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission ergeben, mit der ein angemessenes Datenschutzniveau für ein bestimmtes Drittland insgesamt festgestellt wird. Alternativ können wir die Datenübermittlung auch auf die mit einem Empfänger vereinbarten sog. EU Standardvertragsklauseln stützen oder auf eine von Ihnen entsprechend abgegebene Einwilligungserklärung.

Weitere Informationen zu den geeigneten und angemessenen Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Weitere Informationen zu den sog. EU Standardvertragsklauseln (in Englisch) finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en und Informationen zu den Angemessenheitsbeschlüssen (in Englisch) unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en.

VI. Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit den in dieser Datenschutzinformation dargestellten Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich eines Profilings) im Sinne von Art. 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen sollten, würden wir Sie hierüber selbstverständlich gesondert informieren.
VII.    Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten solange dies für den Verarbeitungszweck erforderlich ist bzw. wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung bzw. der Verarbeitung nicht überwiegen. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie dies zur Bereitstellung unserer Website und den damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir gesetzlich zur Speicherung dieser Daten verpflichtet sind. Wir löschen personenbezogenen Daten auch ohne Zutun der jeweils betroffenen Person, sobald diese für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind bzw. die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.

In der Regel werden

  • die Daten nach der Dauer gelöscht oder anonymisiert, die bei der jeweiligen näher beschriebenen Datenverarbeitung bzw. Funktion der Website weiter oben angegeben ist (vgl. Ziffer II.1.a) dieser Datenschutzinformation);
  • die im Zusammenhang mit einer Geschäftsbeziehung (insbesondere im Zusammenhang mit bestellten Produkten bei uns) verarbeiteten Daten spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht; und
  • die im Zusammenhang mit dem Kundenkonto verarbeiteten Daten mit dem Löschen des jeweiligen Kundenkontos gelöscht, soweit die weitere Aufbewahrung nicht zur Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen im Zusammenhang mit der jeweiligen Geschäftsbeziehung erforderlich ist.

Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, wird die diesbezügliche Verarbeitung in der Regel eingeschränkt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn dies mit Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

VIII. Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO haben Sie uns gegenüber verschiedene Rechte, über die wir Sie im Folgenden gerne näher informieren möchten. Einzelheiten hierzu finden Sie zudem direkt in den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO.

Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich einfach gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, dessen Kontaktdaten oben angegeben sind, oder bequem die von uns zur Verfügung gestellten technischen Mittel nutzen (z.B. die Cookie-Einstellungen zu Verwaltung bzw. zum Widerruf von hierüber abgegebenen Einwilligungen).

1. Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über Sie verarbeiten. Dies beinhaltet unter anderem auch Angaben dazu, wie lange und zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten, woher diese stammen und an welche Empfänger oder Empfängerkategorien wir diese weitergeben. Zudem können Sie von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

2. Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Als betroffene Person haben Sie das Recht, dass wir nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben über Sie unverzüglich berichtigen. Zudem können Sie eine Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten verlangen. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, informieren wir über diese Berichtigung auch Dritte, wenn wir Ihre Daten an diese weitergegeben haben.

3. Recht auf Löschung (sog. „Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO

Als betroffene Person haben Sie das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig oder der Zweck ist erreicht;
  • Sie widerrufen eine Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor; bei der Nutzung von personenbezogenen Daten zur Direktwerbung genügt ein alleiniger Widerspruch von Ihnen gegen die Verarbeitung;
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Bestimmungen eingeschränkt sein kann. Dazu gehören insbesondere die Einschränkungen, die in Art.17 DSGVO und § 35 BDSG aufgeführt sind.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Art. 18 DSGVO

Als betroffene Person haben Sie außerdem das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihre überwiegen.

Wenn Sie eine Einschränkung der Verarbeitung nach der vorgenannten Aufzählung erwirkt haben, werden wir Sie unterrichten, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

5. Widerrufsrecht bei Einwilligungen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie können uns gegenüber erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf kann in Form einer formlosen Mitteilung an die o.g. Kontaktadressen erfolgen oder über die hierzu von uns zur Verfügung gestellten technischen Mittel. Falls Sie eine Einwilligung widerrufen, wird davon die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Als betroffene Person haben Sie das Recht, personenbezogene Daten, die Sie betreffen und die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten anderen zu übermitteln. Einzelheiten und Einschränkungen können Sie Art. 20 DSGVO entnehmen. Die Ausübung dieses Rechts lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

7. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer der zuständigen Aufsichtsbehörden, d. h. insbesondere dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein oder der jeweiligen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes.

8.  Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO


Sie haben als betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle eines solchen Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffene Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie als betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so verarbeiten wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.


 

Datenschutzinformation Version 1.1 - Stand November 2020