Hilfe & Kontakt

Wir helfen dir gerne weiter

Solltest du Fragen oder Anregungen haben, schaue gern in unseren FAQs nach oder kontaktiere uns über das Kontaktformular.

20% Black Weekend Deal beim Kauf eines Dreamguard: BLACK20

Die Story

An dieser Stelle möchten wir euch auf eine kleine virtuelle Reise durch die Vergangenheit nehmen. Hier findet ihr die wichtigsten Meilensteine von der Unternehmensgründung Drägers bis zur Markteinführung des Dreamguards.

1889
Gründung von Dräger als Laden- und Werkstattbetrieb

Gründung von Dräger als Laden- und Werkstattbetrieb

1907
Entwicklung des weltweit ersten Beatmungsgeräts - dem Pulmotor

Entwicklung des weltweit ersten Beatmungsgeräts - dem Pulmotor

1951
Dräger beginnt mit der Entwicklung von Inkubatoren für Frühgeborene Babys

Dräger beginnt mit der Entwicklung von Inkubatoren für Frühgeborene Babys

1989
Dräger beginnt mit der Entwicklung von Inkubatoren für Frühgeborene Babys

Meilenstein in der Neonatologie: Dräger bringt das Babylog 8000, ein Beatmungsgerät für Frühchen und Kleinkinder, auf den Markt

2014
Entstehung der Idee hinter dem Dreamguard

Entstehung der Idee hinter dem Dreamguard

2016
Vorstellung der Idee bei einem internen Innovationswettbewerb bei Dräger

Vorstellung der Idee bei einem internen Innovationswettbewerb bei Dräger

2017
Produktion der ersten Dreamguard-Prototypen
>

Produktion der ersten Dreamguard-Prototypen

2018
Vorstellung des Dreamguard auf der Kind+Jugend in Köln und Nominierung für den Innovation Award

Vorstellung des Dreamguard auf der Kind+Jugend in Köln und Nominierung für den Innovation Award

2019
Verkaufsstart des Dreamguard in Deutschland und Österreich

Verkaufsstart des Dreamguard in Deutschland und Österreich

Krankenschwestern richten Dräger Gerät im Krankenzimmer ein

Der Dreamguard

Der Dreamguard ist das Ergebnis innovativer Ingenieurskunst. Mit ihm hat Dräger ein Produkt entwickelt, welches Eltern von Neugeborenen und Babys dabei unterstützt, ihrem Kind einen guten Start ins Leben zu geben.

Ärzte operieren im Operationssaal.

Technik für das Leben

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob im Krankenhaus, bei Feuerwehr und Polizei, im Bergbau oder in der Industrie: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.

Krankenschwestern richten Dräger Gerät im Krankenzimmer ein.

Experten für Medizintechnik

Dräger bietet seinen Kunden unter anderem Anästhesiearbeitsplätze, Beatmungsgeräte für die Intensiv- und Notfallmedizin, Patientenmonitoring sowie Geräte für die medizinische Versorgung von Frühchen und Neugeborenen.

Abbildung des Dräger Pulmotor aus 1907. Arzt lehnt sich über Patienten

130 Jahre Innovation

Seit 1889 entwickelt Dräger stets neue Technologien, denen Menschen auf der ganzen Welt ihr Vertrauen schenken - vom ersten Beatmungsgerät der Welt, dem Pulmotor von 1907, bis hin zur komplexen Medizintechnik von heute.